Weitere Hilfsangebote

Angebote in Thüringen

Gerade wenn es Trauernde am meisten brauchen, kann es richtig schwer sein, in der Nähe Hilfsangebote zu finden. Deshalb finden Sie hier eine Übersicht weiterer Vereine, Kontakt- und Selbsthilfegruppe und anderer Ansprechpartnern in Thüringen, die sich an verwaiste Eltern, Geschwisterkinder und weitere Betroffene wenden.

Altenburg und Gera

In Altenburg und Gera treffen sich die Verwaisten Eltern Ostthüringen regelmäßig. Außerdem gibt es die Möglichkeit, im Herzenswald in Gera Bäume für verstorbene Kinder zu pflanzen.

Landkreis Gotha und Eisenach

Gruppentreffen für verwaiste Eltern bietet auch die Selbsthilfegruppe Verwaiste Eltern Gotha-Eisenach an.

Jena

In Jena bietet die Initiative für verwaiste Eltern vom Geburtshaus Gesprächsangebote für verwaiste Eltern und Rückbildungskurse für verwaiste Mütter an. Wer Interesse hat, wendet sich am besten direkt ans Geburtshaus. Auf dessen Homepage sind alle Informationen dazu zu finden. Der Kontakt über die Facebook-Seite der Initiative ist ebenfalls möglich.

Weimar

In Weimar gibt es einen offen Gesprächskreis für frühverwaiste Eltern. Er trifft sich alle zwei Monate am letzten Mittwoch des Monats jeweils um 19:30 Uhr im Jacobssaal (Am Jacobskirchhof 9, 99423 Weimar). Die aktuellen Termine werden auf der Seite des Sophien- und Hufelandklinikums veröffentlicht.

Bundesweite Initiativen

  • Dein Sternenkind sind Fotografen, die ehrenamtlich das erste und letzte Foto von Kindern machen, die vor, während oder unmittelbar nach der Geburt verstorben sind.
  • Sternenbärchen heißt eine Initiative, die ehrenamtlich Seelentröster fertigt, die die Angehörigen mit ihren Sternenkindern verbindet.

Sie kenne weitere Angebote? Dann schreiben Sie uns gern eine E-Mail und wir ergänzen unsere Liste.